skip to Main Content
Elternzeit ein Frauenthema?

Ein Dauerbrenner ist die Vereinbarkeit von Familie und Karriere, was nicht mehr nur ein Thema für Frauen ist. Der Anteil der Väter, die Elternzeit nehmen, steigt konstant an wobei die meisten Männer das Minimum von zwei Monaten zu Hause bleiben. Dennoch: Auf die Frage, ob der Gesetzgeber die Elternzeit gleichermaßen aufteilen sollte, sind 72 Prozent der Meinung, dass dies nicht gesetzlich geregelt werden soll.

Unternehmen sind nun gefragt!

Im Wettbewerb um gute Fachkräfte sollten Unternehmen für Mitarbeiter mit Familien mehr bieten, um sich auch als Arbeitgeber gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Denn aufgrund der hohen Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt akzeptieren Erwerbstätige eine schlechte Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht mehr – sondern suchen sich im Zweifel eine andere Stelle.

Eine Frage der Führung

Wie wohl sich ein Berufstätiger fühlt, hängt auch viel von den unmittelbaren Vorgesetzten ab. Am meisten benötigen Führungskräfte ihrer Meinung nach soziale und kommunikative Kompetenzen, etwa Einfühlungsvermögen und Konfliktmanagement – die Befragten bewerteten dieses Skillset für Sie am wichtigsten.

Zufrieden mit dem Chef

Führungskräfte genießen in Deutschland großes Vertrauen: 70 Prozent der Befragten bescheinigen ihren Chefs, als Führungskräfte geeignet zu sein. Überdurchschnittliche Werte bescheinigen die Befragten Ihren Führungskräften bei Methodenkompetenz und Fachkompetenz. Am schlechtesten schneiden die Führungskräfte in der technischen Kompetenz ab.

Auf den Punkt gebracht
Möchten Sie mehr erfahren?
Postanschrift

SThree GmbH
Goetheplatz 5-11
60313 Frankfurt am Main

Back To Top